gleich für Sie da...

JÜRGEN KLÖCKNER

Journalist & Moderator

Über mich

Jürgen Klöckner hat seine Ausbildung an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft absolviert und parallel Volkswirtschaft an der Universität zu Köln studiert. Darauf folgten Stationen bei der WirtschaftsWoche, der HuffPost und FOCUS Online. Für das Handelsblatt berichtet er aus Berlin als Korrespondent für Wirtschaft und Politik über Gesundheitspolitik und die Grünen. Zuvor berichtete er als Fachredakteur über die Digitalisierung des Gesundheitswesens und betreut redaktionell das Fachbriefing Digital Health. Außerdem moderiert er Veranstaltungen und Podien rund um das Thema Digitalisierung.

Journalismus
Berufliche Stationen
seit 2021
Handelsblatt

Korrespondent in Berlin für Gesundheitspolitik und die Grünen.

2020 - 2021
Handelsblatt

Fachredakteur für die Digitalisierung des Gesundheitswesens.

2019 - 2020
FOCUS Online

Senior Editor für Digital- und Zukunftsthemen in Berlin. Verantwortlich für den Bereich DLDaily, dem Online-Format der Digitalkonferenz DLD.

2013 - 2019
HuffPost Deutschland

Aufbau der Redaktion als Blog-Chef und Chef von Dienst in München. Ab 2015 als Korrespondent im politischen Berlin.

2007 - 2013
Freier Journalist

... unter anderem Veröffentlichungen in der Wirtschaftswoche (Hauptstadtbüro und "Der Volkswirt"), Wiwo Green, Die Zeit, Zeit Online, Handelsblatt, Die Welt, Frankfurter Allgemeine, Westdeutscher Rundfunk, Trierischer Volksfreund.

Bildung
2008 - 2012
Fachjournalist für Wirtschaft und Politik

Journalistische Ausbildung an der Kölner Journalistenschule.

2009 - 2012
Bachelor Economics & Politics

Universität zu Köln.

Twitter

#Lauterbach plant Energie-Hilfspaket für Kliniken & Pflegeheime, Finanzierung aber noch vollkommen ungeklärt. Es geht um Mrd. „Keine Ahnung, woher er das Geld holt“, sagt Haushälter der 🚦. Details heute @handelsblatt 👇 https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/inflation-lauterbach-ministerium-plant-energie-hilfen-fuer-krankenhaeuser-und-pflegeheime/28698624.html #GKV #Bundestag @JanDHildebrand

Dass E-Mails ausgedruckt und per Hauspost verschickt werden, nur um an anderer Stelle eingescannt zu werden, ist in Ministerien und Kanzleramt an der Tagesordnung, schreibt meine Kollegen @TeresaStiens . Eines von vielen absurden Beispielen. https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/verwaltungsmodernisierung-teuer-und-unsinnig-warum-der-staat-sehenden-auges-auf-eine-organisatorische-katastrophe-zusteuert/28692924.html @handelsblatt

Load More...
Schreiben Sie mir!

juergen.kloeckner (at) gmail.com